SIE SUCHENLÖSUNGENBETRIEB & SUPPORTFIRMENPROFILKUNDENTOOLSSTELLENANGEBOTE
 
   
 

DATENSCHUTZ

Kontaktdaten bei Reist Telecom GmbH Version 14.05.2018

Wo werden Kontaktdaten erfasst und verarbeitet?

Reist Telecom GmbH erfasst und verarbeitet Kontaktdaten innerhalb von zwei Prozessen. Einerseits in der Verwaltung und Pflege und klassischen Verkaufsdokumente wie Offerten, Auftragsbestätigungen und Lieferscheinen. Diese Daten werden nicht systematisch erfasst und zentral abgelegt, sondern verbleiben in den Archiv-Kopien dieser Dokumente.

Auf der anderen Seite werden Kontaktdaten innerhalb der Kundenpflege und den betrieblichen Abläufen für die Pflege und Bereitstellung von Ansprechstellen für Betrieb, Unterhalt, Kundeninformation und Administration mit Ihren geschäftlich relevanten Anschriften, Kontaktoptionen und Funktionen gespeichert. Diese Daten sind strukturiert und systematisch in unserer Kontakt-Datenbank abgelegt.

Wie können diese Daten eingesehen werden?

Diese Kontakt-Daten können in der Form eines Reports, auf eine schriftliche Anfrage hin, eingesehen werden. Die Zustellung der bei uns gespeicherten Daten erfolgt in Papierform in verschlossenem Umschlag, an die bei uns abgelegte Post-Adresse. Anfragen auf Einsicht, die nicht per Post zugestellt werden können, werden archiviert und der Vorgang ohne weitere Korrespondenz beendet. Eine Zustellung an die Anfrage-Adresse ist nicht vorgesehen.

Wie kann das Recht auf Richtigstellung wahrgenommen werden?

Sämtliche bei uns eintreffenden Gesuche auf Richtigstellung müssen in Papierform auf den von uns zugestellten Auszügen handschriftlich korrigiert werden. Unser Service-Management wird den Korrekturwunsch überprüfen, ggf. anpassen und in der Form eines neuen Kontaktdaten-Reports über die vorgenommenen Modifikationen informieren. Solche Anforderungen werden in unserem Archiv protokolliert und abgelegt.

Wie kann das Recht "Vergessen" wahrgenommen werden?

Aufgrund betrieblicher Einschränkungen und der seitens der schweizer Gesetzgebung geforderten Archivpflicht können Kontaktdaten nicht gelöscht werden. Es besteht lediglich die Möglichkeit der Aktivierung einer Auswertungssperre. Dadurch erscheinen die gesperrten Daten nicht mehr in Auswertungen und werden nachgeschalteten Systemen nicht mehr zur Verfügung gestellt. Das Recht auf Vergessen muss schriftlich in Briefform per Post, unter Beilage unseres Kontaktdaten-Reports angefordert werden. Solche Anforderungen werden elektronisch archiviert.

Was ist die Kontaktadresse für solche Anforderungen?

Sämtliche Korrespondenz und Löschanforderungen, sind per Post an Reist Telecom GmbH, Service-Management, Operations Center, CH-8058 Zürich, Switzerland zu richten. Korrespondenz über bei uns vorhandene Kontakt-Daten wird keine geführt. Sollte eine Aufforderung bei uns nicht zu einer Auffindung entsprechender Daten führen, wird die Anfrage ohne weitere Nachricht elektronisch abgelegt und damit der Vorgang beendet.

 
   
1638987670